Ich selbst

Franz Gruber
ISBN: 978-3-200-04150-9
€ 21,00

Lassen wir nicht mehr zu, dass uns unsere Gedanken müde, traurig und krank machen. Korrigieren wir sie stattdessen in eine Richtung, die unser Wohlgefallen erregt. Lernen wir uns selbst kennen. Lernen wir, uns selbst zu verstehen. So verfügen wir über ein Wissen, das wir uns sonst nirgends aneignen können.

Wollen wir unser Unterbewusstsein verkümmern lassen? Kümmern wir uns doch um dieses ureigenste Bewusstsein, das uns täglich veranlasst, zu handeln. Baden wir in der Anmut neuer Gefühle, denen wir gerne Aufmerksamkeit schenken wollen. Legen wir den Verstand zur Seite, der uns daran hindert, zu wachsen.

All dies und noch mehr in diesem Buch. Mit einem Titel aus zwei einfachen Worten:
"ICH SELBST".

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
das wa(h)r(e) Ich

Franz Gruber
ISBN: 978-3-200-02651-3
€  21,00

Unterhaltsam und leicht verständlich ist es weltweit das einzige Buch, das jedem Menschen seinen individuellen Weg zur eigenen Liebe und somit vollkommenen Gesundheit zeigt. Jede Partnerschaft ist dabei eine besondere Inspiration. Viele glauben zu wissen, was für den Einzelnen gut ist. Nur jeder Mensch selbst weiß aber, was für ihn am besten ist. Dieses Buch ist ein ideales Hilfsmittel. Gewohnte Verhaltensweisen werden beleuchtet, die es unmöglich machen, inneren Frieden zu erlangen. Der Leser wird sich in diesem Buch immer wieder selbst erkennen. Engelsbotschaften in Form neuer Sichtweisen schaffen die Erkenntnis: wir sind keine kranken, schwachen Menschen, sondern mächtige, göttliche Wesen, für die alles möglich ist.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Löwenzahn

Christine Eisner
160 Seiten
2015, Bibliothek der Provinz
ISBN: 978-3-99028-357-8
€ 15,00

Der Löwenzahn passt nicht in den Garten. Sagt wer? Sage ich. Schließlich bin ich eine Diplompädagogin. Außerdem waren die Blumenbeete meiner Kindheit keine Spur verkrautet. Da hatte das Unkraut, das nicht Angepasste, keine Chance. Das Unkraut gehört beseitigt, der Löwenzahn mit einer Schaufel ausgestochen. Man sollte allerdings keine allzu große Schaufel nehmen, sonst sind die Löcher im Gras sichtbar. So kleine, versteckte Narben, die man nicht sieht, die dürfen sein. So hat man es mir beigebracht. Der Löwenzahn muss weg! Weg! Weg!

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Bilder vom alten Leben und Arbeiten im Waldviertel

Dir. Alois Enigl
159 Seiten
€ 26,90

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Das Waldviertel - Auf festem Grund

264 Seiten
2015, Kral Verlag
ISBN: 978-3-99024-336-
7
€ 29,70


20 Kapitel, verfasst von namhaften AutorInnen und reich bebildert, porträtieren den Landesteil in seiner reichen Vielfalt unter Berücksichtigung zahlreicher Facetten, von Burgen und Schlössern über Sagen, Religion und Gartenkunst bis hin zu Volkskultur, Handwerk, zeitgenössischer Kunst und Literatur.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Die Donauklöster

Martin Posselt
2002, Pattloch
143 Seiten
ISBN 978-3-629-01636-2
€ 19,95

Über Jahrhunderte hinweg entstanden links und rechts der Donau Klöster und Stifte, die das Herzstück einer einzigartigen Kulturlandschaft bilden. Alljährlich machen sich Hunderttausende auf den Weg zu den schönsten Klöstern der Welt.
Dieser Bildband feiert nicht nur ein großartiges Stück europäischer Vergangenheit. Er überrascht auch mit einer Entdeckung: Die Klöster leben und strahlen eine ingebrochene Vitalität aus.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Wachau - Landschaft am Strom

Mella Waldstein, Gregor Semrad
2004, Residenz Verlag
173 Seiten
ISBN 978-3-85326-336-5
€ 29,90

Blütensonntag - An einem Wochenende im April, wenn die Marillenbäume wie leichte Wolken in der Landschaft stehen, öffnet die Wachau ihre Gärten und Terrassen.Österreichs leichtfüßige Landsdchaft lädt ein, lockt mit barocken Schwüngen, schattengrünen Innenhöfen und Spaziergängen im Labyrinth der Weingärten. Genüsse liegen hier nahe beieinander: der Riesling, die Marille, die Küche, die ihren Esprit sinnenfreudigen Menschen verdankt.
Doch was dem Leib zugute kommt, wird auch der Seele nicht verwehrt. Imposante Klöster wie Melk und Göttweig, das romantische Dürnstein, alte Wehrkirchen, Schlösser, Burgen und behäbige Lesehöfe legen Zeugnis davon ab. Wie die Perlen auf einer Kette reichen sich an den Ufern der Donau die Dörfer aneinander. Da sind die mächtigen Mantelkamine der "Schwarzen Kuchln", die verwinkelten Winzerhäuser, die Bauerngärten hinter bewachsenen Steinmauern und Städte, die viel Geschichte mit sich tragen.
Das alles aber hält zusammen und nährt der Strom, die Donau, Lebensader für Generationen von Schiffern und Handelsleuten, Bindeglied zwischen West und Ost auch heute und in der Zukunft.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Musik im Waldviertel

Peter Erhart
2014, Waldviertler Heimatbund
ISBN 978-3-900708-29-4
€19,00

Bestellung nur per Mail möglich:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Niederösterreichische Komponisten

Peter Erhart
180 Seiten
ISBN 9783900695415
€29,50

Bestellung nur per Mail möglich:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Metallgeschöpfe

Martin Schrampf, Ilse Krumpöck
94 Seiten
ISBN 978-3-200-01714-6
€ 19,90

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Der Predigtstuhl

Gabriele Wanko
97 Seiten
2014, Eigenverlag
€ 19,90

Dies ist ein Auszug von Erzähltem, Erlebtem und Gegenwärtigem aus einer einzigartigen Region. Die Natur, der Horizont rund um den Predigtstuhl sind einzigartig auf der ganzen Welt. Diese Einzigartigkeit bemerkt man aber nicht in der warmen Stube, sondern nur in der freien Natur!

Das Buch möchte Sie ermuntern, mehr das Waldviertel, mehr den Predigtstuhl und die umliegenden mystischen Hügel und Wälder achtsam zu erwandern und zu erforschen.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Das Waldviertel

Othmar Pruckner
424 Seiten
2014, Falter Verlag
ISBN 978-3-85439-518-8
€ 29,90

Das Waldviertel macht Lust aufs Land: Der Reiseführer weist kundig den Weg durch die Region zu Wackelsteinen und Badeteichen, großartigen Stiften, unberührten Flusstälern, mächtigen Burgen, prächtigen Schlössern, historischen Kleinstädten sowie zu den schönsten Ausflugsorten in die benachbarte Tschechische Republik.
Die Neuauflage des Bandes aus der Reihe Falters Feine Reiseführer ist inhaltlich vollkommen neu überarbeitet, neu und durchgehend farbig bebildert, enthält detaillierte Überblickskarten der einzelnen Regionen und ist als reisetaugliches Softcover gebunden.
Die wunderbare Landschaft des Waldviertels ist zwar kein absoluter Geheimtipp mehr, doch wo genau man hinfahren, was man sich anschauen, was man tun und was lassen sollte, das wissen doch nur die Wenigsten. Der Journalist und Autor Othmar Pruckner ist einer davon.
Sein Reiseführer Das Waldviertel erschließt den interessierten Lesern eine intakte Natur- und Kulturlandschaft vor der Haustür Wiens. Er bringt Ordnung in die schöne und reiche Vielfalt an Dörfern, Teichen, Bächen, Nebenstraßen und Naturdenkmälern, er entdeckt völlig neue Seiten an Litschau, Gmünd, Drosendorf, Geras, Rappottenstein und Zwettl, an Altenburg, Gars oder Langenlois. Das Waldviertel ist ein verlässlicher Partner bei der Ausflugs- und Urlaubsplanung. Dafür sorgen zahlreiche Vorschläge für Unternehmungen mit Kindern, Hinweise auf kulturelle Sehenswürdigkeiten, auf Lokale, Märkte und Einkaufsmöglichkeiten, Tourenbeschreibungen für Wanderer und Radfahrer, Tipps für Wassersportler und Naturliebhaber u.v.m. Für die perfekte Orientierung sorgen 16 Karten sowie ein praktisches Ortsregister. Und 260 Farbfotos wecken schon beim Durchblättern des Bandes die Vorfreude auf eine der schönsten Regionen Österreichs.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Burgen und Schlösser in Niederösterreich

Wilfried Bahnmüller
272 Seiten
2011 Kral Verlag
ISBN 978-3-85326-367-9
€ 19,90

Niederösterreich ist Grenz- und Durchgangsland. So verwundert es nicht, dass früher zahlreiche Burgen das Land "bewachten" und den Verkehr kontrollierten. Manche Burgen sind bis in unsere Zeit erhalten geblieben, manche wurden zu Schlössern oder zu Ruinen. Immer künden sie von gelebter Vergangenheit, die in vieler Hinsicht bis heute unser Leben bestimmt.

In dieser Ausgabe beschreibt der Autor etwa 90 Objekte - Burgen, Schlösser und Ruinen -, die alle besucht werden können. Beschrieben werden ihr heutiger Zustand, ihre Baugeschichte und die wichtigsten historischen Daten. Dazu gehören auch Legenden, Anekdoten und Geschichten, die oft mehr vom Leben erzählen, als es die nüchterne Geschichtswissenschaft vermag.

Ein Informationsblock am Schluss jedes Kapitels beschreibt die Lage, Anfahrt, Öffnungszeiten, Gaststätten, besondere Ereignisse und gibt Hinweise darauf, ob in der Nähe des Objektes noch weiteres Sehenswertes zu entdecken ist.

Eigens für das Buch aufgenommene Fotos machen Lust auf eine spannende Reise durch das schöne Land Niederösterreich.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Burgen - Waldviertel, Wachau, Mährisches Thayatal

718 Seiten
2009 Freytag & Berndt
ISBN 978-3-7079-1273-9
€39,99

Alle Burgen, Schlösser und Adelssitze des Waldviertels und der Wachau
- Detaillierte Beschreibungen
- Von namhaften Wissenschaftern bearbeitet und recherchiert
- Hervorragende Illustrationen und Luftaufnahmen
- Grundrisse der bedeutendsten Bauwerke
- Kupferstich-Abbildungen
- Geschichte, Baubeschreibung und Literaturhinweise
- Umfassende touristische Informationen
- GPS-Koordinaten für die beschriebenen Burgen und Schlösser
- Reich bebildert
- Ausführlicher Atlasteil mit Burgenkarte 1:100 000

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Kollmitz - Bollwerk gegen Böhmen

Erich Kerschbaumer
48 Seiten
2013, Schnell Steiner
ISBN 978-3-7954-2773-3
€ 7,20

Erich Kerschbaumer hat im Verlag Schnell und Steiner in der Reihe Kulturgut Niederösterreich einen umfassenden Führer zur Ruine Kollmitz bei Raabs an der Thaya herausgegeben.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Der "österreichische Myrrhenberg"

Marlene Hawel
176 Seiten
2008, Waldviertler Heimatbund
ISBN 978-3-900708-22-1
14,00   € 10,00

"Den 20. Juni 1755 bezeugt Theresia Schmiedbäuerin von St. Florian, dass sie durch eine Zeit von drei Jahren ihres Gehörs verlustig gewesen war; als sie aber einsmals zu Maria zu Taferl darum besonders und inständig angerufen, hatte sie noch selbigen Tages das erwünschte Gehör glücklichst erhalten"

Dieser kurze Eintrag in eines der zahlreichen Mirakelbücher von Maria Taferl gewährt einen Einblick in die Lebens- und Glaubenswelt der Menschen der frühen Neuzeit. Überzeugt von der Wunderkraft der Marienstatue dieses Gnadenortes brachen Scharen von Pilgern mit ihren verschiedensten Anliegen zum Taferlberg auf, um an diesem Ort Gottes Hilfe zu erbitten oder für bereits vollzuogene Wunder zu danken. Die besonderheit und die wechselvolle Geschichte dieses Wallfahrtsortes sind Inhalt des vorliegenden Buches.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Werwölfe im Waldviertel?

Ilse Krumpöck
291 Seiten
2015, Edition Innsalz
ISBN 978-3-902981-49-3
€ 19,80

Samstag, 19. Mai 1945. Zwei entlassene KZ-Häftlinge aus Mauthausen treiben gegen Abend mit vorgehaltenen Pistolen in Arbesbach im Waldviertler Hochland acht blutjunge Hitlerjungen aus dem "Altreich" vor sich her. Diese hatten sich die Nacht zuvor auf dem Heuboden des Gasthauses Graf versteckt, ehe sie hinter der Orgel des Gotteshauses Zuflucht gesucht haben. Dort wurden sie soeben aufgestöbert. Zwei Einheimische haben sie verraten. Gnadenlos werden sie nun den Hügel zum Gemeindewäldchen hinunter gehetzt. Auf dem Scheibner Kirchensteig bleibt das Erschießungskommando mit den Todgeweihten stehen. Es fallen acht Schüsse. Die Eltern von Walter, Helmut, Ernst und Heinz in Essen, die von Karl-Heinz in Bochum und jene von Klaus in München warten vergeblich auf ihre Söhne. Auch die Angehörigen zweier Unbekannter hoffen vermutlich umsonst auf die Rückkehr ihrer Kinder. Es könnte jedoch sein, dass die vermeintlichen "Werwölfe" ganz andere Namen trugen, denn mindestens einer von ihnen führte falsche Papiere mit sich. Der, dem sie gehörten, lebt noch und erfreut sich bester Gesundheit.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Vielosovieh

Ilse Krumpöck
76 Seiten
2015, Berger & Söhne
ISBN 978-3-85028-712-8
€ 12,90

Der Zahnverlust

Ein Nagetier zum Zahnarzt musste,
weil es nicht aus noch ein mehr wusste
vor Zahnschmerz in dem Schneidezahn,
den vorne rechts man sehen kann.
Er wackelte, sodass das Beißen
tat schrecklich weh - man musst' ihn reißen.
Da heult' das Tierchen Rotz und Wasser,
ein Haufen Elend war's, ein nasser.
Nicht nur der Schmerz war ungeheuer,
- der Zahnarzt war auch ziemlich teuer -
nein, auch aus Eitelkeit es weinte,
bis schließlich dieser Zahnarzt meinte,
es wäre klug, wenn vom Gebiss
man auch den linken Zahn ausriss.
Da strahlte unser Nagetier,
- obwohl es doppelt zahlt dafür.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Sittlich minderwertig!

Ilse Krumpöck
308 Seiten
2014, Edition Insalz
ISBN 978-3-902981-07-3
€ 17,00

Bereits mit diesem Urteil einer Volksschuldirektorin wurden Ende der 1950er Jahre die beiden Barackenkinder Fini und Christl, die in einer kinderreichen Familie in den Notunterkünften des ehemaligen Fluko- Lagers in Vöcklabruck (Oberösterreich) lebten, im Schülerbeschreibungsbogen als Abschaum abgestempelt. Die Armut dieser Ausgegrenzten war so groß, dass sie nicht einmal Unterhosen besaßen, ein Mangel, der einen behinderten Kinderschänder aus gutem Hause dazu animierte, sich ihnen unsittlich zu nähern. Da die beiden Mädchen überdies bettelten und ihre Eltern mit ihrer Erziehung überfordert waren, kamen sie in das Heim für Schwererziehbare nach Kramsach in Tirol, wo erst ihr wahrer Leidensweg begann.
Unter einer sadistischen Heimleitung der Mutwilligkeit bösartiger Erzieherinnen ausgesetzt, begann ein unvorstellbares Martyrium in tradierten national-sozialistischen Erziehungsmodellen für die beiden Schwestern und ihre Leidensgenossinnen. So befreundeten sie sich etwa im Karzer mit den Ratten. Ihre kahlen Stellen am Kopf wegen der ausgerissenen Haare mussten sie beim Kirchgang unter Mützen verstecken. Auch die lieblosen Führungsberichte der Direktorin an das Jugendamt - im Original zitiert - strotzen nur so vor verbalen Faustschlägen.


Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Das Nordlicht von Döllersheim

Ilse Krumpöck
311 Seiten
2014, Edition Insalz
ISBN 978-3-902981-29-5
€ 20.00

Im Juli 1957 stellte die Österreichische Bundesregierung fest, dass Enteignungen oder sonstige Erwerbungen zu militärischen Zwecken, die ja in allen Staaten üblich sind, keine typisch nationalsozialistische Erwerbsart darstellen und daher auch nicht als Entziehung gewertet werden . Dies war das Ende einer langen Bemühung, den TÜPL wieder zu besiedeln. 42 Ortschaften hatte die Deutsche Wehrmacht 1938 ausgelöscht und 7000 Bewohner des Gebietes verwiesen. 1945 sollte das okkupierte Land restituiert werden, da die Regierung am 15. August die Wiederbesiedlung beschlossen hatte. Das Buch basiert auf den Erinnerungen von Maria Geisberger, einer 1927 geborenen Aussiedlerin aus Döllersheim im Waldviertel, die als über 60-Jährige in Friedersbach bei Zwettl ein Gedächtnisprotokoll zu ihrer Jugend verfasst hat. Ihre alte Heimat musste dem Truppenübungsplatz Adolf Hitlers
weichen, den dieser den Bewohnern abgepresst hat.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Die alte Heimat

357 Seiten
Verlag Berger
ISBN 978-3-85028-463-9
€ 34,90

Dieses reich illustrierte, großformatige Buch ist eine Beschreibung des Waldviertels, vor allem aber der ehemaligen Dörfer und Siedlungen um Döllersheim vor 1942, also vor Schaffung des Truppenübungsplatzes. Es war im Buchhandel nicht erhältlich und wurde seinerzeit nur den „Umsiedlern des Gebietes um Döllersheim“ als Abschiedsgeschenk zur Erinnerung an ihre alte Heimat überreicht.

Bestellung per Mail:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
100 Jahre ungebrochener Wille

Bernhard Rammerstorfer
351 Seiten
2005
ISBN 3200002182
€ 29,80

Leopold Engleitner, geboren 1905, trotzte als einfacher Bauernknecht der  Nazi-Tyrannei. Niemand konnte seinen Willen brechen. Sein „Nein“ zum  Kriegsdienst brachte ihn in drei Konzentrationslager und er ist jetzt der älteste  Überlebende der KZ Buchenwald und Niederhagen. Mit unerschütterlichem  Gottvertrauen bewältigte er ein Leben voller Ausgrenzung und Unterdrückung. 
- Das Buch wurde völlig neu konzipiert und um längst verloren geglaubte  Dokumente und dem Vergessen entrissene Berichte erweitert (128 Seiten und  78 Abbildungen zusätzlich). 
- Joachim Escher, ein deutscher KZ-Mithäftling, offenbart jahrzehntelang  unerzählte Erlebnisse.
- Eine außergewöhnliche Freundschaft bringt Engleitner eine nie für möglich  gehaltene Rehabilitierung und weltweite Publizität. Im 100. Lebensjahr folgt  er dem Ruf aus Amerika. Er wird zum Symbol für Mut, Toleranz und Grundsatztreue.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Waidhofner Stadtgeschichten

Paul und Günter Antony
228 Seiten
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 9783990280386
€ 24,00

Die hier versammelten Geschichten setzen das Buch "Paul Antony, aus meinem Leben im Waldviertel und im Krieg" fort. Am Anfang steht der Einmarsch der sowjetischen Truppen, die sehr gefürchtet waren. Einige Episoden schildern allerdings, dass es durchaus möglich war, die Soldaten trickreich zu überlisten. Ein weiteres Thema ist die problematische Versorgung mit Nahrungsmitteln in der frühen Nachkriegszeit, wo ebenfalls Erfindungsreichtum zu Gebot stand. Schließlich wird der bescheidene Wohlstand durch den beginnenden Aufschwung in den 1950er Jahren dokumentiert.
Die Anekdoten von den "Waidhofner Originalen" sind zum Großteil mündlich überlieferte Erzählungen von Zeitzeugen. In den Stadt- und Firmengeschichten wird die wirtschaftliche Entwicklung Waidhofens beispielhaft nachgezeichnet. Heitere Erzählungen von Paul Antony sind in der Rubrik "Friseurgeschichten" zusammengefasst. An diese schließen einige Episoden aus den Jugendjahren Günter Antonys an, sowie Erlebnisse im Rahmen seiner Tätigkeit beim Tourismusverein Waidhofen.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Die Stadt Gmünd in der zweiten Republik

Manfred Dacho
477 Seiten
2008 Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-85252-924-0
€ 40,00

Manfred Dacho hat das im Jahre 1988 erschienene Buch "Die Stadt Gmünd in der zweiten Republik" aktualisiert und die Geschehnisse im Gmünder Rathaus bis zum Jahre 2007 aufgearbeitet. Dieses Buch ist ein Sachbuch und Nachschlagewerk für interessierte Gmünderinnen und Gmünder und für Personen, die Hintergründe erfahren möchten.

Viele große Entscheidungen waren in den letzen zwanzig Jahren Meilensteine in der Geschichte der Stadt: Die Grenzöffnung mit dem Fall des eisernen Vorhanges, die Errichtung des ACCESS Wirtschaftsparkes, Gmünd als Sanierungsgemeinde, das neue Rathaus, die Übergabe des Krankenhauses an das Land, das Sole-Felsen-Bad, um nur einige Beispiele zu nennen.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Die Lainsitz

Herbert Knittler und Andrea Komlosy
203 Seiten
1997, Verein für Landeskunde von Niederösterreich
ISBN 3901234055
€ 24,00

Der Band der vom Verein für Landeskunde von Niederösterreich herausgegebenen Forschungen zur Landeskunde von NÖ enthält die Vorträge eines Symposions, das 1994 in Weitra unter Beteiligung österreichischer und tschechischer Referenten sowohl länderübergreifend als auch interdisziplinär veranstaltet wurde.
Die Lainsitz als Fluß bildet dabei den Bezugsstrang für die "bilaterale" Landeskunde einer Region, deren historische, wirtschaftliche und naturwissenschaftliche Gemeinsamkeiten eine ganzheitliche Betrachtung rechtfertigen. Insgesamt bietet der Band elf Beiträge aus verschiedenen Disziplinen. Als Herausgeber zeichnen Univ.Prof Dr. Herbert Knittler und Univ.Ass. Andrea Komlosy.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Geschütztes Naturgut des Gmünder Bezirks

Erich Geppert
199 Seiten
ISBN 3-9501161-0-9
€ 28,00   € 14,00

Naturdenkmäler, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Naturparke. Heidenreichstein, NÖ Berg- u.Naturwacht, (1998). Mit zahlr. meist farb.Fotoabb., Karten u.Zeichn. im Text

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
  Tragische Erinnerungsorte

451 Seiten
ISBN 978-80-904421-1-5
€ 21,90

Gymnasiasten aus Nordböhmen führen Sie an Orte mit einer bewegten Geschichte: in Aussig, Komotau, Kaaden, Saaz, Postelberg und an anderen Orten.

Bestellung per Mail:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
 
  Sudetengeschichten

382 Seiten
ISBN 978-80-904421-0-8
€ 21,90

Über die Vertreibung der Deutschen aus dem Sudetenland und über die Nachbesiedelung dieser Landschaften wurde bereits viel geschrieben. In diesem Buch werden erstmals die ehemaligen und die heutigen Bewohner "zusammengeführt":
Die lebensgeschichtlichen Erinnerungen der hier vorgestellten Vertriebenen, verbliebenen Alteingesessenen und Neusiedler zeigen die Suche nach Heimaten in den Wirren der Zwangs- und freiwilligen Migration des 20. Jahrhunderts. Fundierte historische Einleitungen ermöglichen ihre Einordnung in die geschichtlichen Zusammenhänge.
Antikomplex und der Lehrstuhl für Bayrische und Schwäbische Landesgeschichte der Universität Augsbutg wählen einen multiperspektivischen Zugang, um die für das Sudetenland einschneidenden Prozesse auf spannende Weise in einen DIalog zu bringen. Prozesse, die üblicherweise getrennt behandelt werden: Die Folgen der Vertreibung für ihre Opfer sowie für die Landschaft und Gesellschaft der tschechischen Grenzgebiete.

Bestellung per Mail:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
 
Die Leissinger Oma

Eunike Grahofer
224 Seiten
2013, Freya Verlag
ISBN 978-3-99025-103-4
€ 19.95

In einfühlsam dokumentierten Familiengeschichten aus dem Waldviertel werden Berichte über die Verwendung der Wegesrandpflanzen und ihre feinen Unterschiede in der Anwendung und Bedeutung beschrieben, ergänzt durch eine umfangreiche Rezeptesammlung.
Eine der berührendsten Geschichten ist wohl die des kleinen Ernstl : Welche Pflanze ihn in einer lebensbedrohlichen Situation rettete, erzählt die Leissinger Oma in ihrer Geschichte.
Die Waldviertler Kräuterpädagogin Eunike Grahofer bereiste ihre Heimat und dokumentierte das Pflanzenwissen aus dem Alltagsleben, aus Familienüberlieferungen. Pflanzengeschichte aus einer Zeit, in der die heimischen Kräuter die einzig verfügbare Hilfe waren.
Enthalten sind:
40 Erlebnisberichte
70 verschiedene Pflanzen
80 Rezepte von Apfelumschlag bis Zwiebel-Schmalz-Fleck

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Der Pepi Onkel

Eunike Grahofer
220 Seiten
2014, Freya Verlag
ISBN 978-3-99025-160-7
€ 19,95

Was ist ein Sieber , was ein Kriecherl , was eine Zibebe und was ein Zwiespitz ? Eigentlich ein und dasselbe eine kleine Pflaumenart. Die Veränderung von Namen und die Verfremdung von Pflanzenbezeichnungen haben im ländlichen Raum Tradition. Das Erfragen der regionalen Besonderheiten eines Heilkrautes bringt altes Wissen zutage, das da und dort immer noch vorhanden ist. Zwar seltener als früher, aber doch noch. Ein Beweis dafür sind die launig erzählten Geschichten über Menschen und ihre Pflanzen in diesem Buch. Eine Fülle von Informationen über das Pflanzenwissen der Leut zwischen Waldviertel und Burgenland, zwischen Donauraum und Steppe. Vom Frauenmantel und vom Ruchgras, vom Allermannsharnisch und vom Roten Holler, von Brauchtum und Kräuteranwendungen: Verpackt in einem Lesebuch kann das Thema Naturheilkunde vergnüglich sein.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Innere FührungsKRAFT

Manfred Greisinger
224 Seiten
2011, Editon Stoareich
ISBN 978-3-902253-06-4
€ 22,00

Entwickeln und stärken Sie Ihre innere FührungsKRAFT

Wer soll die wesentlichen MARKierungen Ihres Seins bestimmen, wenn nicht SIE selbst?!

„Finanzkrise, Fremderwartungen, Karrieredruck... - Die äußeren Entwicklungen & Ablenkungen sind nur zu bestehen mit ,innerer Führungskraft´“, meint Autor, Referent, Trainer sowie „ICH-Marke“-Pionier Dr. Manfred Greisinger und stellt – im 20. Jahr seines SELBSTständigSEINS sein 20. Buch vor; erschienen in seiner Edition Stoareich.

„Erfolgreiche Menschen haben klare Botschaften und agieren wie Top-Marken: sie bieten Orientierung, signalisieren Vertrauen und strahlen charismatische Anziehungskraft aus. - Nur Nullen haben keine Ecken und Kanten. Der Mensch in seiner Eigenheit, die Persönlichkeit, wird gegenüber reiner Fachkompetenz als Karriere-Motor immer wichtiger. Die „ICH-Marke“ ist in aller Munde, denn Individualität, Selbstvertrauen und Enthusiasmus sind gefragt.

Wer erfolgreich sein will, braucht Feuer! – „Eros“ führt Sie zu Ihrem Quell´ der Kreativität, der Lebensfreude. Von hier soll ausströmen, was Sie zu einem MARKanten Fokus bündeln. Eros schafft – begleitet von Ihrem „inneren Guru“ - das Fundament für Ihre wertorientierte ICH-Marken-Entwicklung; für ein kraftvolles, selbstbestimmtes und zufriedenes (Berufs-)Leben.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Waldviertlerisch von A bis Z

Hubert Bruckner
240 Seiten
€ 22,00

Dialektsammlung aus dem nordwestlichen Niederösterreich.

Bestellung per Mail:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Speck Schnaps Mord

Ernst Zederbauer
173 Seiten
2015, Styria Premium
ISBN 978-3-222-13492-0
€12,99

Sterben und Steuern zahlen - nur diese zwei Dinge sind uns laut Benjamin Franklin auf der Welt sicher. Und dafür, dass die Fleischhauer, Bäcker und Wirte in Hochstätt ihre Steuern zahlen, hat der Finanzbeamte Hieminger stets gesorgt. Doch nun ist er tot - und liegt nackt neben einem Waldweg. Fleischhauer Adamek ist der Finder und sogleich der erste Verdächtige. Doch Kommissar Reinhart Kalteis und seine Kollegen stehen bald vor weiteren Rätseln: Was versteckt sich in der makellosen Wohnung des Toten? Warum ist sein Keller voll von Schnaps und Fleisch? Und was hat die hilfsbereite Putzfrau zu verbergen? Ein Wirtshausbesuch bringt erste Hinweise und ein rasanter Showdown kündigt sich an ... Ein neuer doppelbödiger Waldviertel-Krimi von Ernest Zederbauer, der seine Leser einmal mehr in die Abgründe des Städtchens Hochstätt entführt.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Fuchserde

Thomas Sautner
224 Seiten
2009 Aufbau Taschenbuch
ISBN 978-3-7466-2378-8
€ 8,80

Lebensmut in dunkler Zeit
Seit ihrer Kindheit ist Frida der Mittelpunkt einer großen Familie. Mit ihrer ungezähmten Art sorgt sie für Kopfschütteln bei den Bewohnern ihres Dorfes. Kein Mann ist ihr recht, und kein Mann kann ihr widerstehen. Frida gehört einem vergessenen fahrenden Volk an. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten aber droht ihr Leben zu vernichten.

"Ein Buch voller Weisheiten, berührend, humorvoll und unglaublich spannend." Robert MenasseLebensmut in dunkler Zeit

Seit ihrer Kindheit ist Frida der Mittelpunkt einer großen Familie. Mit ihrer ungezähmten Art sorgt sie für Kopfschütteln bei den Bewohnern ihres Dorfes. Kein Mann ist ihr recht, und kein Mann kann ihr widerstehen. Frida gehört einem vergessenen fahrenden Volk an. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten aber droht ihr Leben zu vernichten.

"Ein Buch voller Weisheiten, berührend, humorvoll und unglaublich spannend." Robert Menasse


Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Milchblume

Thomas Sautner
221 Seiten
2012 Aufbau Taschenbuch
ISBN 978-3-7466-2823-3
€ 9,80

Originell und gefühlvoll. Der Standard

Im kleinen Dorf Legg verläuft in den späten fünfziger Jahren das Leben noch recht beschaulich. Die Bauern beobachten genau den Verlauf der Jahreszeiten, und auch das Befolgen althergebrachter Verhaltensregeln hat einen hohen Stellenwert. Das Wort des Pfarrers und des Bürgermeisters ist Gesetz, und so ist es nur verständlich, dass eine Person wie Jakob für einiges Aufsehen im Alltag der Legger sorgt. Der außergewöhnliche Ziehsohn des Seifritz-Bauern ist in vielerlei Hinsicht besonders: Jede Art von Ungerechtigkeit bereitet dem vermeintlichen Idioten körperliche Schmerzen, am besten versteht er sich mit Tieren, deren Gedanken er zu lesen glaubt. Und bei seinen Fragen an die Liebe und das Leben ist oft nicht zu sagen, ob ein kindlicher Narr oder ein Weiser in ihm steckt. Als sich erschreckende Geschehnisse rund um geschändete Kühe häufen, wird offenkundig, dass sich hinter der heilen Fassade der Dorfgemeinschaft dunkle Geheimnisse verbergen.

Nach dem Bestseller Fuchserde hat Thomas Sautner einen ebenso poetischen wie fesselnden Roman über das trügerische Idyll eines Dorfes geschrieben.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Fremdes Land

Thomas Sautner
250 Seiten
2012 Aufbau Taschenbuch
ISBN 978-3-7466-2864-6
€ 9,30

"Fesselnd!" - Die Presse
Jack Blind glaubt, die Welt verändern zu können. Als Stabschef einer neuen Regierung wähnt er sich an den Hebeln der Macht. Tatsächlich aber wird er un-bemerkt zur Spielfigur in einem System, in dem der Einzelne nur noch als Konsu-ment zählt. Freiheit, Anstand und Selbstbestimmung sind bloß noch Schlagworte. Seine Schwester versucht, Jack die Augen zu öffnen. Doch er hält an der herrschenden Politik fest - bis er gezwungen ist, eine neue Wahrheit zuzulassen.
Thomas Sautner, österreichischer Bestseller-Autor, beschreibt in einem hoch-aktuellen Roman die nahezu gegenwärtig anmutende Vision einer Scheindemokratie in Zeiten des Sicherheitswahns. Seine Stilmittel: schwarzer Humor, böser Witz und bissige Satire.
"Caring Mom statt Big Brother. Thomas Sautner zeigt mit den Mitteln der Satire, wohin eine von tausend Ängsten eingeschüchterte Gesellschaft treibt."
- Der Standard

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Der Glücksmacher

Thomas Sautner
256 Seiten
2014 Aufbau Taschenbuch
ISBN 978-3-7466-3022-9
€ 9,80

Die Erfindung des Glücks
Eigentlich ist Sebastian Dimsch ja Angestellter in einer Versicherung. In Wahrheit aber kümmert er sich nur noch darum, wie das Glück gefunden werden kann. Immer mehr riskiert er damit seinen Job. Zu offensichtlich ist, dass er nichts tut, als Weisheiten von Buddha, Platon, Konfuzius und anderen großen Gelehrten zu sammeln. Da entsteht eines Tages die Idee, ihn eine Glücksversicherung entwerfen zu lassen eine freilich wahnwitzige und an sich unmögliche Aufgabe. Doch Dimsch verblüfft seine Vorgesetzten. Und sich selbst.
Ein Roman wie eine amüsante philosophische Weltumsegelung.
Statt sich vom Jähzorn seiner Chefin und vom Arbeitsalltag in der Versicherung verrückt machen zu lassen, beginnt Sebastian Dimsch in seinem Büro mit der heimlichen Lektüre der großen Philosophen. Er will herausfinden, wie ein Mensch glücklich werden kann. Bald stellt er die Büroarbeit ganz ein und wird zum Liebling seiner Kollegen, die sich Rat bei ihm holen. Voller Misstrauen aber beobachtet die Chefin sein Treiben und stellt ihn vor eine absurde Aufgabe, um ihn kaltzustellen. Dimsch soll eine Glücksversicherung entwerfen.
"Klug, klar und witzig." Die Presse
" Der Glücksmacher ist in seiner wunderbar leicht-ironischen Sprache ein großes Lesevergnügen." Neue Zürcher Zeitung

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Waldviertel steinweich

Thomas Sautner
236 Seiten
2013, Picus Plus
ISBN 978-3-85452-699-5
€ 19,90

Eine Liebeserklärung an das Waldviertel komponiert aus Erzählungen, Anekdoten und raren Fundstücken.

Das Waldviertel ist ein Sehnsuchtsort, mythenumrankt, geheimnisvoll und traumhaft schön. Thomas Sautner, leidenschaftlicher Waldviertler, durchwandert gern seine Heimat: Er streift durch Wälder, klettert auf Restlinge und spürt alten Mythen nach. So beobachtet er den einstigen Waldviertel-Reisenden Franz Kafka, lässt den legendären Räuberhauptmann Grasel wiederauferstehen und Gaukler wie einst durchs Land ziehen.Neben all dem gewährt der Autor auch Einblicke in sein ganz persönliches Waldviertel; er erzählt Geschichten aus der Kindheit, verrät seine Lieblingskochrezepte und erläutert Die sieben Elemente der Region mit liebevollen Anekdoten. Eine kurzweilige historische Erkundung rundet das Buch ab, und auch eine praktikable und vor allem sehr persönliche Empfehlungsliste für Waldviertel reisende darf am Ende nicht fehlen.Eine vielschichtige poetische Landvermessung einer sagenumwo benen österreichischen Landschaft. Ein ebenso spannendes wie amüsantes Kompendium über Geschichte, Land und Leute.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at

Die Älteste

Thomas Sautner
150 Seiten
2015, Picus Verlag
ISBN 978-3-7117-2021-4
€ 16,90

Die Diagnose ist ebenso schonungslos wie eindeutig: Hirntumor. Unheilbar. Als letzten Ausweg in der Not sieht Sophie die Fahrt in die Abgeschiedenheit des Waldviertels, wo eine alte Heilerin wohnt, die angeblich in den hoffnungslosesten Fällen helfen kann.
Die Spielregeln sind einfach: Mit einer Dose Tabak, einer Flasche Schnaps und Kaffee besucht man die Einsiedlerin mit dem alten Wissen der Jenischen und folgt von nun an ihren irritierenden Anweisungen. Zunächst skeptisch, lässt Sophie sich auf die ruppige Alte ein, in deren Welt kein Platz ist für den Stress des Alltags und die Übermacht der Vernunft, die einem Leben im Einklang mit sich selbst mitunter im Wege steht. Sie lässt sich ein auf das Unbekannte, das Unbegreifbare auf das nur Spürbare.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at

Der Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen

Herbert Ortner
144 Seiten
2014, Railway Media Group
ISBN: 978-3-902894-08-3
€ 39,90

Eine Bilderreise in die Vergangenheit und Gegenwart einer bemerkenswerten Schmalspurbahn auf voller Fahrt in die Zukunft.

Der bisher umfangreichste BilderBuchBogen behandelt den Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen von Gmünd nach Groß Gerungs. Aufgrund umfangreichen Bildmaterials zahlreicher namhafter Fotografen war er ursprünglich als Zweiteiler geplant. Doch wo soll man eine Trennlinie ziehen, wenn man diese bemerkenswerte Schmalspurbahn als 43 Kilometer langes, in eine Landschaft von unverwechselbarem Charakter gebettetes Gesamtkunstwerk auf der „bosnischen Schmalspur“ von 760 mm betrachtet?

Auf nunmehr üppigen 144 Seiten spannt sich der Bogen von historischen Postkarten aus der Eröffnungszeit über mehre Jahrzehnte des Alltagsbetriebes mit Dampf und Diesel bis zum ausschließlich touristischen Betrieb der Gegenwart unter Führung der NÖVOG. Wir begleiten Reisende bei einem Bier im „Waldviertler Speisewagerl“ und das Personal auf dem Führerstand durch vier Jahreszeiten in Farbe und Schwarzweiß, lernen den „Waldviertler Semmering“ kennen und halten sogar mit Güterzügen an Fotostellen, die einst nur dem fahrenden Personal bekannt waren.

Mit Einleitungstext auf Deutsch, Englisch

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at

Es war einmal ... im Helenental

229 Seiten
2009, Verlag Berger
ISBN 978-3-85028-486-8
€ 36,50

Bekannte und weniger bekannte Märchen, eigene Erzählungen und Geschichten, mit wunderschönen Aquarellen versehen, sind in diesem liebevoll gestalteten Märchenbuch zu finden.Von 18 Personen handschriftlich wiedergegeben, finden die Geschichten aus verschiedenen Ländern und Zeiten zueinander. Sie entführen, sowohl den großen Leser als auch den kleinen Zuhörer, in die Welt der Feen, Zwerge, Trolle, Hexen und sprechenden Tiere.
Das Besondere an diesem Buch jedoch ist seine Entstehungsgeschichte. In einem kleinen Aquarellkurs im Haus Helenental wurden aus den Bildern Geschichten und aus Geschichten Bilder.
Das Lesen und das Betrachten der sorgfältig gemalten Motive ist für große und kleine Märchenfans  ein außergewöhnliches Erlebnis.


Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Pflück dir die Gedanken vom Horizont

Michaela Bruckner
119 Seiten
2014
Artikelnummer: 141635
€ 14,90

Mit Unterstützung ihrer Mentorin Dipl.-Päd. Elisabeth Steinberger, ihrer Familie und vieler anderer war es Michaela Bruckner, die seit ihrer Jugend an einer psychischen Krankheit leidet, möglich, dieses kleine Büchlein mit ihren Texten und Bildern herauszugeben. „Meine Texte entstammen meinem Leben. Die Quellen der Freude und die Sturmböen der Angst und des Leidens.“ – so die Autorin selbst.

Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Impressionen

Eine poetische Reise durch das Jahr

Eveline Buca, Andreas Biedermann
2004, Verlag Kiel
ISBN 3-9501332-1-6
€ 19,00

Bestellung per Mail:
buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
  Ersticken sollt ihr in euren Käseglocken

Peter Lukas
92 Seiten
1995
ISBN 9783950041408
€ 10,90

"Als ich gebrochenen Herzens Kikka verließ, schrieb ich Geschichten. Nachdem ich an einer Grenzstation zwischen Alaska und Canada von einem amerikanischen Zöllner verprügelt wurde, schrieb ich Geschichten. Während ich im Krieg in Jugoslawien als Clown in den zerbombten Schulen für Kinder spielte, schrieb ich wieder Geschichten. Auch wenn mir langweilig war schrieb ich Geschichten. Als mich der Liebeskummer töten wollte, weil Anuschka mich nicht mehr liebte, schrieb ich eine Geschichte. Nachdem eine Freundin in Tunis von vier Männern ausgeraubt und vergewaltigt wurde, schrieb ich Geschichten. Als mein Bruder in Afrika fast an Typhus starb, während ich in zehn Tagen elf Kilo wegen Malaria verlor, schrieb ich Geschichten. Als ein Freund in Schweden von vier Nazis verprügelt wurde, weil er Jude ist, auch dann schrieb ich eine Geschichte.

Ich würde weder Kindern noch Plastikemnschen empfehlen, mein Buch zu lesen.
Sollten Sie es doch tun, so hoffe ich auf eine Revolution."


Bestellung per Mail: buchhandlung@kargl-buch-spiel.at
Über die Gier

Georg Essl
215 Seiten
€ 9,90 Taschenbuch, ISBN: 9783200004191
€14,90 Gebundene Ausgabe ISBN: 9783200004184

Millionen Menschen weltweit träumen von wirtschaftlichem Erfolg. Gelockt von der Aussicht auf den schnellen Gewinn spekulieren heute auch immer mehr Privatpersonen an der Börse. So mancher lässt sich dabei zu unüberlegten Handlungen hinreißen und erleidet in Folge bittere Verluste. Auslöser dafür ist oft die hemmungslose Gier. Doch auf die Frage, wie man diese wirksam in den Griff bekommt, gibt die gängige Fachliteratur keine Antwort.

In diesem Buch finden Sie vom Autor selbst erfolgreich erprobte Lösungen für dieses menschliche Grundproblem. Schluss mit „Katzenjammer“ und Selbstvorwürfen! Auf anschauliche, leicht verständliche Weise erfahren Sie, wie Sie es schaffen, mehr Selbstbeherrschung zu erlangen und die richtigen wirtschaftlichen Entscheidungen zu treffen. Die beschriebenen Mittel lassen sich einfach anwenden und auch auf andere Lebensbereiche, in denen Sie sich mit der eigenen Gier konfrontiert sehen, übertragen.

Ein unverzichtbares Buch für alle, die ihre geistigen Antriebskräfte nützlich und zielführend einsetzen möchten.

Bestellung per Mail (Taschenbuch): buchhandlung@kargl-buch-spiel.at

Bestellung per Mail (Gebunden): buchhandlung@kargl-buch-spiel.at